Nikolausgrüße und Gewinner!

Nikolaus2 Nikolaus3 Nikolaus4

  Die beiden Gewinner sind:

Lilli:“Wunderschöne Dinge, die du da verlost. Da mache ich gerne mit!
Liebe Grüße“

und

Carolin:“Liebe Isabell,herzlichste Glückwünsche auch von mir zum
„Blogburtstag“.
Ich bin schon lange heimliche Blog-Leserin und kann mich
bei diesen wunderbaren Gewinnen nicht länger zurück halten
Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Caro“

Herzlichen Glückwunsch euch zwei!

Bitte schickt mir eure Postadresse an: i-bellchen@gmx.de!!!

Weihnachtsdeko und Tranparentsterne mit Vorlage

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Folia

Wie versprochen zeige ich euch heute ein wenig Weihnachtsdeko, denn so langsam haben viele Dinge ihren Platz gefunden.

Neu gekauft habe ich fast nichts, außer einen Advents-Kerzenleuchter für den Esstisch. Ich finde man kann ganz vielen Gegenständen einen „weihnachtlichen Touch“ verleihen, indem man sie mit den passenden Attributen ausstattet. So hat unser Holznilpferd ein paar Zweige ins Maul bekommen und ist nun ein Weihnachtsnilpferd:

IMG_7905

Weihnachtsdeko16:2IMG_7912

Auf dem Tisch liegen ein paar schöne Transparentsterne, die ich verschenken möchte. Sie sind ganz einfach genäht und sehen auch am Fenster sehr schön aus!

Für die Sterne braucht ihr:

-Transparentpapier (zum Beispiel von Folia )in  A3 uns A4, Drucker

-(Stern)Konfetti aus dem Locher oder einer Sternstanze

-Klebstift, Schere, Nähmaschine

-Nadel und Faden zum Aufhängen

-Vorlagen:  TransparentsternAdvent   TransparentsternText

Transparentstern Folia

Und so geht es:

Druckt die Vorlagen auf Papier aus. Lasst euch die Vorlagen im Copyshop auf A3- oder A4-Format auf das Transparentpapier kopieren. Ihr könnt die Vorlage auch direkt auf das Transparentpapier ausdrucken, wenn ihr nur kleine Sterne machen möchtet. Stellt dann aber bei Druckeinstellungen „Folie“ ein!

Auf der Rückseite der Schrift tragt ihr nun den Kleber außerhalb der Sternlinien auf und legt das Konfetti in die Mitte. Nun legt ihr ein leeres Trasparentpapier oben drauf und drückt es an. Jetzt könnt ihr die Stern grob ausschneiden oder direkt mit dem Nähen beginnen. Mit einem Gradstich werden nun die Papiere auf der Sternlinie aneinandergenäht. Dann schneidet ihr den Stern dicht neben der Naht aus.

Zum Aufhängen einfach einen Faden mit der Nadel anbringen. Schön sehen die Sterne auch im Set aus, wenn man sie untereinander hängt!

Weihnachtsdeko16:13Aus einem Drahtring und Zweigen habe ich einen schlichten Kranz gebunden:

Weihnachtsdeko16:4Endlich bin ich auch mal wieder zum Zeichnen gekommen!

Weihnachtsdeko16:7

Weihnachtsdeko16:6

Unserem Affen hätte ich eigentlich noch eine Nikolausmütze verpassen können oder eine Strickmütze? Was meint ihr?

IMG_7919

Unser Adventskranzkalender ist noch etwas kahl aber es kommt ja jeden Tag ein Teil aus der Kiste dazu. Heute ist ein Schleichpferd aus dem Adventskalender in den Winterwald galoppiert…

Weihnachtsdeko16:9

Weihnachtsdeko16:10

Ich wünsche euch eine gemütliche Woche und viele leckere Plätzchen!

Eure Isabell

Diesen Beitrag findet ihr auch bei CREADIENSTAG !

Blogger-Adventskalender mit Franzy!

Logo rot Adventskalender 2016
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Adventskalender, den Franzy  vom „Schlüssel zum Glück“ ins Leben gerufen hat. Ihr dürft euch ab heute! über ganz viele kreative Ideen, leckere Rezepte und andere Überraschungen von tollen BloggerInnen freuen! Hinter dem 16. Türchen findet ihr meinen Beitrag und ich bin schon ganz gespannt, wie er euch gefällt.
Vielen Dank nochmal liebe Franzy, für die tolle Organisation und deine Idee!
Ich freu´mich total und bin schon mega gespannt…

Hier geht es zum Adventskalender…

Und hier sind die Teilnehmer:

0 – Insel der Stille
1 – ars textura
2 – Love Decorations
3 – Ordnungsliebe
4 – geliebtes Zuhause
5 – tepetua
6 – detailmagic
7 – Coralinart
8 – Kathies Cloud
9 – Tulpentag
10 – Julia
11 – Cheerz
12 – Rösi
13 – Kulissenbummel
14 – basteln, malen, Kuchen backen
15 – Frau Liebling
16 – 107 qm
17 – Schwarzwaldmaidli
18 – Ideenpurzelbäume
19 – innenleben design
20 – minnja 
21 – sinnenrausch
22 – Rosy+Grey
23 – fairy likes
24 – was eigenes

Black friday – Bloggeburtstag

Ja ja, die Zeit vergeht!

Was für eine schöne und wertvolle Zeit. Ich freue mich, dass so viele von euch immer wieder bei mir vorbei schauen und mir schreiben. Mir macht es immer noch ganz viel Freude, meine Ideen mit euch zu teilen und weil es meinen Blog heute schon zwei Jahre gibt, verlose ich zwei handgemachte Geschenksets an zwei Blogleser!

Die Gewinner können sich über ein kleines Siebdruckkissen, eine Flaschenhusse und ein Kerzenset freuen:

IMG_7319 IMG_7321

IMG_6733

IMG_7323

Wer mitmachen möchte, hinterlässt einfach bis zum 3. Dezember einen Kommentar.

Ich wünsch euch ganz viel Glück!

Isabell

 

Für die Teilnahme an der Verlosung müsst ihr volljährig sein, euren Wohnsitz in Deutschland haben und mit der Veröffentlichung eures Namens einverstanden sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden von mir ausgelost und benachrichtigt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Tannenkranz mit Beleuchtung

Heute zeige ich euch eine einfache aber sehr hübsche Weihnachtsdekoration, die wunderbar in unsere Wohnzimmerecke passt:

IMG_7771

Für den Tannenkranz habe ich Papierbäume in zwei verschiedenen Größen ausgeschnitten, sie mit Waldtieren bestempelt und an einen Drahtring aufgehängt. Der Ring war ursprünglich zur Befestigung von gelben Säcken gedacht. Aber er ist viel zufriedener damit schöne Papierbäume zu halten als einen gelben Sack!

IMG_7772

Für die dezente Beleuchtung sorgt eine Microlichterkette, die mit einer Knopfzelle betrieben wird. Man kann sie einfach an einen der Bäume festkleben. Den Tannenkranz habe ich mit 4 Nylonfäden an der Decke aufgehängt. Ein paar Holzsternen verdecken die Knoten der Aufhängung.

IMG_7768

Ich hoffe die restliche Deko findet auch bald den Weg in unsere Wohnung. Wenn alles fertig ist, werde ich euch berichten…

IMG_7754

Bis dann, Isabell

Diesen Beitrag findet ihr auch bei creadienstag!

Motivklau für eine Nusschale und ein Kissen

Mein Schneidplotter und ich werden so langsam Freunde! Danke liebe Tatjana, dass du mir so einige Tipps mit auf den Weg gegeben hast!

Das neue Weihnachtsmotiv von Bloomingville hat mir so gut gefallen, dass ich versucht habe, es im Plotterprogramm nachzubauen. Ich finde es ist ganz gut geworden oder? Das erste Projekt mit dem Tannenbaummotiv ist diese Nussschale, die aus einem Steakbrett, Wollfilz und Acrylfarbe entstanden ist:

IMG_7804

Nussschale1

Das zweite Projekt ist dieses Kissen mit Thermotransferfolie:Nussschale2

Ich grüße euch!

Eure Isabell

Heute ist wieder Creadienstag!

 

Adventskalender mit Zahlen für euch!

Einen Blog zu schreiben hat manchmal den Vorteil, dass man manche Dinge einfach früher erledigt als andere Menschen, zum Beispiel das Basteln des Adventskalenders.

Noch nie war der bei mir so früh fertig, wie in diesem Jahr. Die schönen Spitztüten aus Holz habe ich im Gastrobereich entdeckt und sie gleich für meinen Kalender eingekauft. Vielleicht seid ihr ja auch schon auf der Suche nach einer Idee und den passenden Adventszahlen?

Mein Mann und ich teilen uns diesen Kalender und befüllen jeweils 12 „Tütchen“ für den anderen.

IMG_7798

Die Materialien:

-24 Holzspitztüten (Fingerfood) in gewünschter Größe

-Seidenpapier, Kordel, Lochstanzer (4cm-1,5″)

-Locher oder Nadel

-Schere

Fotopapier und diese Vorlage : Adventszahlen Natur

Adventskalender16

Und so geht es:

Speichert die Vorlage auf eurem Computer ab und druckt  sie dann auf Fotopapier aus. Die Kreise stanzt ihr mit der Lochstanze aus oder schneidet sie aus. Dann locht ihr die Spitztüten und die Zahlen oben. Alternativ könnt ihr das Kordel auch mit der Nadel duch die Spitztüten stechen. Jetzt fädelt ihr das Kordel mit der Zahl duch die Tüte und hängt sie an einen Ast oder eine Hakenleiste. Die Geschenke habe ich einfach mit Seidenpapier abgedeckt, damit man sie nicht sieht.

          Adventskalender161 Adventskalender162 Adventskalender163

Demnächst zeige ich euch noch den Kalender meiner Tochter!

Viele Grüße, Isabell

Adventskranzkalender – mal ganz ohne Kerzen

Ja ja, ihr habt schon richtig gelesen:

Wir haben in diesem Jahr einen Adventskranzkalender!

IMG_7660

Ich habe ihn heute schon mal so für euch aufgebaut, wie er dann am 24. Dezember aussehen könnte:

IMG_7704

Unser Adventskranzkalender funktioniert so:

An den Adventssonntagen wird jeweils der Baum mit der entsprechenden Nummer im Winterwald aufgestellt. An den Tagen dazwischen darf unsere Tochter jeden Tag ein Teil dazustellen, sodass der Adventskranzkalender von Tag zu Tag schöner wird und wächst. Natürlich kann man so einen „Mitwachskalender“ auch mit Kerzen gestalten!

Die schlichten Tannenbäume habe ich aus dickem Wollfilz und Pappkarton selbst gemacht:

 Adventskranzkalender2

Die Waldtiere sind gestempelt und stehen deshalb so gut, weil sie sich zum Hinstellen aufklappen lassen:Adventskranzkalender4

Adventskranzkalender5

So langsam mache ich mir warme Gedanken für die Adventszeit, auch wenn zu Hause noch alles herbstlich dekoriert ist. Meinen ersten Lebkuchen habe ich heute auch schon gegessen – es wird also ernst!

Ich hoffe ihr freut euch auch schon auf das Planen, Schmücken, Genießen und Freuen,

Eure Isabell

Heute ist wieder Creadienatag!

Herbstsammlungen und Fenstermalerei mit Vorlage

Guten Morgen!

Bevor der Herbst schon wieder vorbei ist, zeige ich euch heute unsere kleine Herbstsammlung nach einem Spaziergang und eine kleine DIY-Idee für eure Fenster oder Glastüren:

Herbst8

Zuerst seht ihr meine nicht perfekt geputzen Fenster…und dann erkennt ihr vielleicht noch die kleine Botschaft mit Blätterkranz. Den Kranz habe ich mit Kreidestiften an die Fensterscheibe gemalt. Wenn ihr eine Vorlage benötigt findet ihr sie hier für den Herbst und den Advent:

Herbst Fenster

Advent Fenster

Herbst7Ich bin nicht so gut im Vorlagen erstellen wie so mache Bloggerkollegin – ich hoffe ihr seht es mir nach!

Die Vorlage klebt ihr dann einfach von außen an die Scheibe/Tür und malt die Linien von innen nach.

IMG_7336

IMG_7343

Die Kreidestifte lassen sich einfach mit Wasser wieder abwaschen!

Viele Herbstgrüße, eure Isabell

 

Mit diesem Beitrag bin ich bei Creadienstag dabei! Schaut doch mal hier vorbei.

Heute soll´s Konfetti regnen! „Freebie“

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Folia entstanden!

Das Wetter ist gerade so grau und trist und ich dachte, ich werfe mal ein wenig buntes Konfetti durch die Gegend – vielleicht geht es euch dann auch bunter!?

Konfetti verbindet sich in meinem Kopf immer mit Geburtstagen, Hochzeiten oder Silvester. Immer wenn es etwas Besonderes zu feiern gibt, muss Konfetti dabei sein und auch als Tischdeko macht es immer gute Laune!

Ich dachte also, es wird Zeit für ein Konfetti-Freebie für euch!

Konfetti1 Konfetti2

Für die bunten Konfettigrüße braucht ihr:

Diese Vorlage: Konfetti

2 Blatt Transparentpapier in A4, Papierreste, Papierstanzen zum Beispiel von Folia oder einen Locher, Schere, Kleber und evtl. eine Nähmaschine

Konfetti5

Und so einfach geht es:

Druckt die Vorlage einmal auf das Tranparentpapier aus und legt ein leeres Blatt darunter (Die Blätter evtl. leicht zusammenkleben). Schneidet nun beide Blätter aus. Ihr könnt natürlich auch ein buntes Tonpapier mit dem Transparentpapier kombinieren. Jetzt streicht den äußeren Rand mit Kleber ein und klebt die augeschnittenen Teile zusammen. Bei einigen Konfettigrüßen habe ich noch ein Zierband eingearbeitet.

Jetzt könnt ihr die Papiere noch mit der Nähmaschine zusammen nähen.

Konfetti4

Konfetti3

Wie ihr seht, habe ich die Formen der Stanzen übernommen und jede Form mit dem passenden Konfetti gefüllt. Besonders schön wirkt das Ganze mit Neonpapier!

Viele, bunte Grüße an euch!

Isabell