Im November hatte ich das große Glück mit meiner Kollegin und vielen anderen tollen Frauen einen Workshop bei Michaela Müller von Müllerinart zu machen.

Ein ganzes Wochenende nur kreativ sein – ein echter Traum!

Der Workshop fand auf dem Gelände der Papiermühle Alte Dombach in Bergisch Gladbach statt. Schon das historische Gelände und auch das Museum sind einen Besuch wert. Im Museum dreht sich logischerweise alles um das Thema Papier. Wenn man sich bewußt macht, in wie vielen Bereichen unsere Lebens Papier eine Rolle spielt, kommt man ins Nachdenken.

Besonders bei diesen Klopapierrollen wurde mir klar, in welcher Vielfalt Papier existiert:

Mir wurde auch bewußt, wie verschwenderisch wir oft mit dem Rohstoff Papier umgehen:

Im Museum konnten wir sogar zusehen, wie Papier gemacht wird. Genau wie auf den folgenden Videos wird auch heute noch Papier hergestellt, nur mit viel größeren Maschinen und stärker automatisiert:

 

So, jetzt aber zum Workshop…

Am ersten Tag haben wir angefangen einfache, kleine Stempel zu schnitzen und damit Muster zu stempeln. Dazu brauchten wir eine Linolschnitzgarnitur, Stempelgummi von factis, Stempelkissen und Ideen.

Später haben wir dann größere Stempel geschnitzt und mit Acrylfarben gedruckt. Beim Drucken konnten wir auch aus dem großen Schablonenfundus von Michaela schöpfen. Einfach genial diese Frau! Hier sehr ihr einige Papiere, die am Ende des Tages entstanden sind:

Am zweiten Tag haben wird dann mit unseren Papieren kleine Hefte und später auch Bücher gebunden. Auch hier hatte Michaela wunderschöne Papiere und Materialien mitgebracht.

  Hier sehr ihr, wie mein eigenes Buch entsteht:Und so sehen die fertigen Bücher unseres Kurses aus:

Später konnten wir noch weitere Hefte und Bücher in verschiedenen Techniken binden. Dabei hat Michaela uns individuell unterstützt und uns beraten. Wenn euch die Themen Buchbinden und Papier bedrucken interessieren, kann euch das Buch „Bunte Bücher“ und einen Kurs bei Michaela wirklich empfehlen. Wir haben ganz viel gelernt und Michaela ist eine ganz geduldige und kompetente Anleiterin!

Nächste Woche zeige ich euch, wie ich zu Hause mit meinen geschnitzten Stempeln weiter gearbeitet habe.

 

Bis bald, Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

4 thoughts on “Ein Wochenende Papier gestalten und Bücher binden…”

  1. Liebe Isabell,
    wie schön! Ich habe schon darauf gewartet und freue mich um so mehr über deinen tollen Bericht. Sogar mit Papierfilm! Ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte und auch schon ganz gespannt, was du so weitergestempelt hast.
    Ganz liebe Grüße durch dein Schneegestöber!
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.