Viele, schöne, kleine Wachteleier haben mich zu dieser DIY-Idee inspiriert:

IMG_1068

12

Für die Anhänger braucht ihr:

– weißen Karton in A4 Format

– Vorlage: „blanco“Ei oder „gestaltet“Ei

– Zeichenfeder und Zeichentusche (wenn ihr die Eier selber gestalten möchtet)

– Federn

– Holzperlen

– evtl. Kleber

– Kordel

– dicke Nadel

Und so wird es gemacht: Zunächst druckt ihr die Vorlage auf Fotokarton aus und gestaltet die Eier mit Zeichenfeder und Tusche.Für die Klekse müsst ihr viel Tusche aufnehmen und sie auf die Pappe tropfen lassen. Wenn die Tusche getrocknet ist, stecht einfach mit der Nadel ein Loch in das Ei und zieht ein Kordel durch. Das Kordel könnt ihr noch mit einer Kugel oder einer Feder verzieren. Die Feder könnt ihr mit etwas Kleber in die Kugel stecken oder am Band mit festbinden. Wenn eure Eier von beider Seiten „hübsch“ aussehen sollen, dann klebt 2 Eier gegeneinander und schneidet sie dann aus.

Viel Spaß dabei, eure Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "DIY-Osterhänger"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Justin Roesler
Gast

Ich finde diese Ostereier toll. Ich werde es zu meinem Ostern-Bastel Buch hinzufügen und es selber im März machen.

Lukas
Gast

Kinderleicht und wunderschön!!!

Isabell
Webmaster

Vielen Dank und ganz liebe Grüße!

Hannah
Gast

Die sehen echt schön aus! Perfekt für Ostern! (:

Thorsten
Gast

Fast kein Tag ohne Blick auf „107qm.de“ – kreativ, liebevoll, und es gibt oft etwas Neues zu entdecken !