Viele, schöne, kleine Wachteleier haben mich zu dieser DIY-Idee inspiriert:

IMG_1068

12

Für die Anhänger braucht ihr:

– weißen Karton in A4 Format

– Vorlage: „blanco“Ei oder „gestaltet“Ei

– Zeichenfeder und Zeichentusche (wenn ihr die Eier selber gestalten möchtet)

– Federn

– Holzperlen

– evtl. Kleber

– Kordel

– dicke Nadel

Und so wird es gemacht: Zunächst druckt ihr die Vorlage auf Fotokarton aus und gestaltet die Eier mit Zeichenfeder und Tusche.Für die Klekse müsst ihr viel Tusche aufnehmen und sie auf die Pappe tropfen lassen. Wenn die Tusche getrocknet ist, stecht einfach mit der Nadel ein Loch in das Ei und zieht ein Kordel durch. Das Kordel könnt ihr noch mit einer Kugel oder einer Feder verzieren. Die Feder könnt ihr mit etwas Kleber in die Kugel stecken oder am Band mit festbinden. Wenn eure Eier von beider Seiten „hübsch“ aussehen sollen, dann klebt 2 Eier gegeneinander und schneidet sie dann aus.

Viel Spaß dabei, eure Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

5 thoughts on “DIY-Osterhänger”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.