*Werbung/Kooperation mit Holzland

Bei unserer Haussanierung steht in diesem Jahr die Balkonerneuerung an. Unseren alten Balkon haben wir schon letztes Jahr abgerissen und waren erstaunt, wieviel Tonnen Beton und Fliesen wir abreißen mussten.

Nun möchten wir ihn gerne schnell fertigstellen, um ein paar schöne Sommerabende dort zu genießen. Nachdem der Maurer und der Dachdecker ihre Arbeit erledigt haben, kommt jetzt noch ein neuer Putz an die Wand und dann sind wir dran!

Weil und das Rhombusholz als Fassadenverkleidung um unsere Haustür super gefällt, haben wir uns auch für den Balkon für ein Geländer/Sichtschutz aus Rhombusleisten entschieden.

Ich kann mich irgendwie nicht so richtig mit diesen Kunststoffgeländern anfreunden. Sibirische Lärche ist natürlich und pflegeleicht und wird mit den Jahren immer schöner!

Auf der Suche nach Holzleisten sind wir auf den Online-Marktplatz: Holzland.de gestoßen. Auf diesem Portal haben sich über 270 Fachhändler zusammengeschlossen und bieten ein großes und vielfältiges Sortiment an. Man findet dort nicht nur Baustoffe, sondern auch Bodenbelägen, Türen, Zubehör und sogar Gartenmöbel.

Bei Holzland sind wir schnell fündig geworden. Über die Plattform haben wir unkompliziert einen Fachhändler in unserer Nähe gefunden, bei dem wir das Holz für unseren neuen Balkon anschauen und abholen konnten. Natürlich liefern auch viele Firmen die Produkte direkt nach Hause.

Die Plattform bietet übrigens nicht nur „hardware“ zum Kauf an, sondern auch das entsprechende Zubehör wie: Lacke, Lasuren, Schrauben und so weiter.

Wir haben uns wieder für eine Vergrauungslasur entschieden, die das Holz schützt und es direkt mit der gewünschten grauen Patina ausstattet, ohne jahrelang der Witterung ausgesetzt sein zu müssen. Leider ist es bei Rhombusleisten ohne Behandlung oft so, dass sie dort, wo das Wetter hinkommt schön “ergrauen” und am Dachüberstand noch nagelneu aussehen. Diesen Look wollten wir mit der Lasur vermeiden. Außerdem schütz eine ölhaltige Lasur das Holz zusätztlich vor Feuchtigkeit.

Unser Lieferant hat uns sogar den Zuschnitt der Leisten angeboten, sodass wir die Rhombusleisten nur noch lasieren mussten, bevor sie dann später an die Geländerpfosten dürfen.

Hier seht ihr den Unterschied zwischen einmal und zweimal mit Vergrauungslasur lasiert:

Hier soll ein erhöhter Sichtschutz zur Straße hin entstehen. Die ersten Rhombusleisten haben wir bereits befestigt:

Die ersten Schritte zu unserem Traumbalkon sind also gemacht. Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten, wie es weiter geht…

Falls ihr mal bei Holzland vorbeischaut, lohnt sich ein Blick in die Kategorie: Bauanleitungen !

Dort habe ich die Anleitung für diesen coolen Outdoorsessel mit Tisch gefunden:

Quelle:www.holzland.de

Und auch eine Anleitung für dieses mittelalterliche Kinder-Spielzelt:

Quelle:www.holzland.de

Viele Grüße von der Baustelle und bis bald,

Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Tanja Schwedes Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tanja Schwedes
Gast
Tanja Schwedes

Auf den Balkon freue ich mich schon sehr wenn er fertig wird. Das wird bestimmt ein Traum