*WERBUNG: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit PILOT entstanden!

Juckt es euch auch manchmal in den Fingern und ihr möchtet unbedingt etwas Kreatives gestalten?

Meiner Tochter Charlotte und mir ging das in den letzten Wochen sehr oft so. Besonders in den Ferien kommt bei uns manchmal die Langeweile vorbei und will uns ärgern!

Zum Glück kam auch ein tolles Päckchen von PILOT mit einer großen Auswahl an PINTOR Kreativmarkern zu uns nach Hause. Wir waren total hin und weg von den vielen leuchtenden Farben. Um es ganz genau zu sagen, gibt es den multifunktionellen PINTOR in 24 Farben und 4 verschiedenen Strichstärken. Besonders begeistert waren wir von den Metallicfarben, die wunderbar edel aussehen und toll glänzen! Außerdem haben wir auch noch die schönen Pastellfarben für unser Projekt genutzt!

Multifunktionell sind die PINTOR Kreativmarker deshalb, weil man sie auf vielen Oberflächen wie: Papier, Karton, Stoff, Glas, Metall, Kunststoff und Porzellan problemlos anwenden kann. Zusätzlich empfiehlt sich je nach Material ein Fixierspray, um die Farben dauerhaft zu erhalten.

Aber nun zu unserem Projekt…

Schon länger hat sich meine Tochter einen Spieltisch für ihre Spielfiguren gewünscht. Also haben wir unseren schlichten Couchtisch von IKEA mit den PINTOR Kreativmarkern in einen individuellen Spieltisch verwandelt:

Mit den vielen bunten Farben hat das riesigen Spaß gemacht.

Bevor man mit dem PINTOR loslegt, muss er kräftig geschüttelt werden:  „shake it baby!“ Danach muss man eine Zeit lang mit der Stiftspitze pumpen, bis diese sich mit Farbe füllt. Dann kann es losgehen!

Mit den breiten Markern in der Strichstärke „B“ , haben wir zunächst die großen Flächen, wie die Straßen und Berge angelegt. Danach wurden mit der extrafeinen Spitze „EF“ Details gemalt:

Die Deckkraft der Marker ist super! Man kann nach dem Trocknen mehrere Farben übereinander malen, sodass schöne Tiefeneffekte entstehen.

 Von glatten Oberflächen wie Glas oder Metall, kann man die Farbe vor dem Fixieren auch einfach mit einem feuchten Tuch abwischen!

Durch die einfache Handhabung der PINTOR Kreativmarker und die präzise Strichführung, hat uns das Gestalten sehr viel Spaß gemacht und wir sind ganz stolz auf unser selbst entworfenes Möbelstück.

Um die Oberfläche widerstandsfähiger zu machen, haben wir den Tisch zweimal mit Fixierspray lackiert. Jetzt steht der neue alte Spieltisch fröhlich im Kinderzimmer und wird fleißig bespielt.

Natürlich war der Spieltisch nicht unser einziges PINTOR-Projekt. Die Langeweile hat bei uns keine Chance mehr!

Wir haben noch Steine bemalt, Windlichter mit Punkten verziert und alte Dosen aufgepeppt! Viele weitere Ideen und Tutorials zum PINTOR findes ihr HIER!

Wir lieben den PINTOR!

Also: „let´s shake it baby!“

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Tanja Schwedes Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tanja Schwedes
Gast
Tanja Schwedes

Sehr schöne Idee, sind tolle Stifte. Schöne Farben