In den letzten Tagen hat sich das Wetter hier bei uns nicht gerade von seiner besten Seite gezeigt! Perfektes Wetter also für kreative Pläne an unserem Esstisch!

Die einfachen Origami- Blätter aus alten Buchseiten sind schnell gefaltet und sehen auch auf Draht gereiht sehr schön aus.

Die Blätter sind ganz schnell gefaltet und verwelken nicht!

Ich habe ein wenig an den Formen getüftelt, vielleicht findet ihr ja noch weitere schöne Schnittmuster? Meine Faltblätter aus alten Büchern sind etwa 11,5×11,5cm groß. Die beiden Schnittmuster für meine Blattformen findet ihr hier!

Und so sind die Blätter entstanden:

1.) Quadrate 11,5×11,5 cm ausschneiden

2.) In der Mitte falten und die Vorlage aufzeichnen

3.) Das Papier in etwa 5mm breite Streifen falten (Zieharmonika)

4.) In der Mitte zusammenfalten und festkleben

Die so entstandenen Blätter habe ich an einem dünnen Draht aufgereiht und verzwirbelt. Mit einem herbstlichen Schriftzug und einer Foldback-Klammer wird die Girlande perfekt!

Ich hoffe euch geht es trotz der verregneten Tage gut und ihr macht es euch zu Hause so richtig gemütlich!

Viele Grüße,

Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
get lucky Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
get lucky
Gast

Liebe Isabell,
dezent, aussagekräftig, ganz toll gemacht – die werden sich dann wohl nächste Woche auch noch in unser Wohnzimmer einfinden :O)
Ganz lieben Dank auch noch für deinen Besuch und die lieben Worte, ich habe mich sehr gefreut !