IMG_6111

Hallo ihr Lieben,

ihr wisst bestimmt nicht, wie aufgeregt ich am 2. März war, oder?

An diesem Tag habe ich Besuch bekommen von Dörte Brilling, der Chefredakteurin der Handmade Kultur und dem Fotografen Dirk Eisermann aus Hamburg. In der Serie „Handmade Home“ zeigen BlogerInnen ihr Zuhause und genau dazu wurde ich von Dörte eingeladen. Ich habe mich total über diese Anfrage gefreut und dann war ich total aufgeregt…

Ich habe geputzt, aufgeräumt, dekoriert, wieder weg dekoriert, meinen Mann wahnsinnig gemacht und Kuchen gebacken. Und als die Beiden dann vor der Tür standen, war alles ganz locker und entspannt. Für mich war es ein ganz besonderes Erlebnis und die Fotos von meinem Zuhause sind einfach so toll geworden. Wenn ihr sehen möchtet, wie ich mit meiner Familie wohne, dann schaut doch mal in die neue Ausgabe rein.

Ihr findet dort auch wieder tolle DIY-Ideen, Reportagen und Schnittmuster!

Viele sonnige Maigrüße,

eure Isabell

 

5 thoughts on “„Handmade Home“ bei uns zu Hause”

  1. Hallo Bell,
    habe mir das Heft bestellt.
    Ich bin schon sehr gespannt.
    Freue mich für Dich!
    Meinen Glückwunsch…..
    Liebe Grüße
    Tatjana

  2. Herzlichen Glückwunsch! Ist ja schon eine tolle Sache, wenn man in der Handmade Kultur drin ist. Wow!
    Da muss ich mir doch auch endlich ein Exemplar besorgen …
    Liebe Grüße
    vonKarin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.