IMG_6708

Hallo,

seid ihr auch so langsam im Sommermodus angekommen? Ich genieße gerade die freie Zeit und das schöne Wetter. Aber so ganz untätig kann ich nicht sein und zeige euch heute meine selbst bedruckten und genähten Flaschenhussen. Ein ähnliches Modell gibt es von FROHSTOFF. Meins passt aber auch über Wasserflaschen!!!

Flaschenhusse1

Mit den schönen Flaschenhussen hat man schnell mal aus einer Wasserflasche eine Vase oder aus einer Weinflasche ein Geschenk gezaubert.

Für die Flaschenhussen braucht ihr:

  • festen Baumwoll- oder Leinenstoff 40x50cm (blickdicht)
  • eine Schablone zum Bedrucken des Stoffs, Stoffmalfarbe (Anleitung hier)
  • Nähgarn, Nähmaschine, Schere, Bleistift
  • die Schnittvorlage: Flaschenhusse

Flaschenhusse6

Und so geht es:

Auf ein 40x50cm großes Stück Stoff druckt ihr eure Schablone etwa mittig auf. Ihr könnt natütlich auch eine Schrift drucken oder einfach Punkte mit einem Bleistiftradiergummi aufdrucken. Dann legt ihr die Schablone so auf den Stoff, dass das Motiv etwas abgeschnitten wird, sodass später ein Teil des Motivs vorne und eins hinten zu sehen ist. Zeichnet die Umrisse mit einem Bleistift nach. Legt die Schablone jetzt direkt bündig noch einmal an und malt die Umrisse erneut nach. Schneidet die beiden Teile aus und näht sie mit einem engen Zickzackstich zusammen. Die Kanten oben und unten bleiben lässig offen.

Flaschenhusse3

Mein Vögelchen stammt übrigens aus meinem Siebdruckkurs, aber es gibt im Internet viele fertige Schablonen, die man super nutzen kann.

Ich hoffe es geht euch gut und ihr habt Sommerlaune!

Isabell

4 thoughts on “Flaschenhusse nähen-DIY”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.