Endlich habe ich mir mal wieder eine Selbermachidee ausgedacht. Manchmal kommt man ja einfach nicht dazu…

Ich liebe Kissen und kann von ihnen nicht genug kriegen. Man kann die Optik und die Stimmung eines Raumes total schnell mit Kissen verändern. Ich habe für jede Jahreszeit mehrere Exemplare zur Auswahl. Viele sind natürlich schwarz-weiß aber hin und wieder gibt es auch einen Farbklecks auf dem Sofa.

Im Moment sieht man ja überall Dekorationen mit Gesichtern. Man findet sie auf Vasen, Postern und auf Kissen. Mir gefällt dieser “Face-Trend” total gut, denn ich liebe Portraits und finde Gesichter einfach spannend. Also habe ich mir vorgenommen meine eigenen Portraitkissen zu machen!

Für die Kissen braucht man:

  • Weiße Kissenhüllen aus Baumwolle/Leinen (vorgewaschen!)
  • Bügelfolie für Injekt-Drucker (helle Textilien)
  • Drucker
  • Vorlage 1
  • Vorlage 2
  • Schere, Lineal, Backpapier, feste Unterlage, Bügeleisen

Wenn ihr eure eigenen Gesichter zeichnen möchtet, habe ich hier eine Idee für euch!

Bevor ihr mit dem Ausdrucken der Vorlage beginnt, lest euch bitte die Anleitung für eure Bügelfolien genau durch!

Ich habe zunächst meine Zeichnungen mit guter Druckqualität auf die Transferfolie ausgedruckt.

Dann habe ich die Zeichnungen knapp an der Außenlinie ausgeschnitten und schon ging´s ans Bügeleisen…

Zwischen mein Kissen habe ich vorsichtshalber ein Blatt Papier gelegt, sodass nicht durchdrücken kann. Unter das Kissen habe ich ein Frühstücksbrett gelegt, um die Folie mit dem nötigen Druck aufbügeln zu können.

Die bedruckte Folie wird mit dem Druck nach unten auf das Kissen gelegt, sodass die karierte Seite nach oben zeigt. Auf die Folie legt man nochmal ein Backpapier und dann wird ohne Dampf und mit viel Druck gebügelt. Man muss etwa 2-3 Minuten auf höchster Stufe bügeln und das Bügeleisen dabei immer bewegen. Die Ränder sollte man besonders gut bügeln!

Dann wird die Transferfolie vorsichtig entfernt…

Fertig sind zwei neuen Sofakissen mit selbst gezeichnetem Motiv!

Ihr könnt natürlich auch andere Zeichnungen von euch oder euren Kindern verwenden!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
IsabellElkeTanja Schwedes Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Elke
Gast

Hallo Isabell,
wo bekommt man denn diese Bügelfolien zu kaufen ?

Die Idee ist klasse.

LG, Elke

Tanja Schwedes
Gast
Tanja Schwedes

Dehr schöne Idee liebe Isa