Die Adventszeit steht vor der Tür und ich empfinde sie jedes Jahr als eine besondere Zeit. Natürlich mag ich nicht die kalten Nieselregentage aber doch das Kerzenlicht und das Plätzchenbacken, die Sterne und den Tannenduft, die Weihnachtslieder und die kalte Schneeluft!

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, macht es umso mehr Spaß, es sich zu Hause gemütlich zu machen. Ich hole dann unsere kuscheligen Decken und Felle raus, stelle überall Kerzen auf, dekoriere Zweige und Tannenzapfen aus dem Wald. Wir backen und basteln und schauen traditionell jedes Jahr das Märchen „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ an. Ich liebe diese Traditionen, die es teilweise schon in meiner Familie gab und die sich jetzt bei uns fortsetzen.

In den Adventstagen begleitet mich auch schon seit vielen Jahren ein wundervoller Adventskalender: „Der andere Advent“ (von Andere Zeiten e.V.) Kennt ihr ihn? Er ist voller Geschichten und Gedichte, die mich innehalten lassen, mich manchmal nachdenklich machen und auf die ich mich jeden Morgen freue. Der Kalender ist auch schon zu einem festen Bestandteil meiner Adventszeit geworden.

Hier ist eine Geschichte aus dem letzten Adventskalender:

 

Bei euch gibt es bestimmt auch viele Traditionen rund um die Adventszeit, oder? Ein Brauchtum, welches ich auf jeden Fall in diesem Jahr ausprobieren möchte ist, am 4. Dezember – dem Barbaratag – ein paar Obstzweige abzuschneiden und sie in der Wohnung in eine Vase zu stellen. Sie sollen dann an Weihnachten blühen. Ich bin schon gespannt… Ich hoffe ihr genießt die Adventszeit und macht es euch so richtig gemütlich!

Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

4 thoughts on “A wie Advent…”

  1. Liebe Isabell,
    ich bin zwar eine „Stille“, aber heute muss ich dir unbedingt sagen, ich habe in diesem Jahr mir zum ersten Mal den Adventskalender „Der andere Advent“ (von Andere Zeiten e.V.) gegönnt. Seit Anfang Oktober ist er bei mir und ich freue mich darauf von ihm durch die Adventszeit begleitet zu werden. Das besonders an dem Kalender ist, dass der am 6 Januar 2018 endet.
    Ich bin gespannt, was mich erwartet und denke eine neue Tradition beginnt.

    Einen schönen Tag und eine schöne, besinnliche und gesegnete Adventszeit

    wünscht dir Anita

  2. Auch hier gibt es einige Traditionen wie z. B. Plätzchen backen am Samstag vor dem 1. Advent, Adventgrillen mit unseren Freunden am 3. Advent-Samstag usw. Auf jeden Fall genieße ich diese Zeit auch sehr.
    Herzlichst Ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.