Hey ihr Lieben,

hier sind zwei meiner ersten Osterbastelideen:

Stickei7

Als ich die Holzeier zum Besticken (bei Winkler Schulbedarf) entdeckt habe, fand ich die Idee direkt toll, auch wenn ich kein großes Sticktalent bin. Zum letzten mal gestickt habe ich „gefühlt“ in der Grundschule. Aber ich danke heute noch meiner Handarbeitslehrerin Frau Schwehn, dass wir noch all die wichtigen Handarbeitstechniken gelernt haben-im Gegensatz zur Jugend von heute.

Es hat echt Spaß gemacht, sich ein paar Muster für die Eier zu überlegen. Zum Aufhängen habe ich sie hinten mit Motivpapier beklebt, denn von hinten sieht das Stickmuster natürlich nicht besonders schön aus.

Stickei3

An meinen Frühlingszweigen flattern auch noch ein paar bestempelte Federn. Besonders gut eignen sich dafür kleine Stempel, die auf die Federspitze passen. Mit ein paar Perlen und einer Metallöse (habe ich leider vergessen zu fotografieren) sind die Federn dann auch salonfähig.

Stickei8

Bis bald, Isabell

7 thoughts on “Erste Runde: Osterbastelei”

  1. Ja, jetzt geht es langsam los, ich bin auch schon fleißig am Basteln. Die Stickeier gefallen mir total gut, so sieht der Osterstrauß mal ein bisschen anders aus.
    Liebe Grüße.
    Cora

  2. Liebe Isabell, toll, dass du schon Osterbastelideen zeigst, so habe ich noch einige Zeit zum Probieren. Toll sehen die Stickeier aus, die Federn sowieso! Ich muss meine Deko erst auf Frühling umstellen, aber das passiert dieses Wochenende.
    Dir alles Liebe, Sandra

Schreibe einen Kommentar zu Jen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.