Netzeier1

Hallo liebe Blogleser,

für meine zweite Runde OsterbastelEI haben sich ausgepustete Eier mit einem Kartoffelnetz verkleidet und sind einmal durch bunten Sprühlack gelaufen…

Das entstandene Muster erinnert mich irgendwie an Reptilien, euch auch?

Für diesen exklusiven Look müsst ihr die ausgepusteten Eier in ein Netz packen und es oben mit einem Gummi oder einer Schnur zubinden.

Netzeier4Zum Ansprühen habe ich die Eier aufgehängt und von allen Seiten mit Acryllack lackiert.

Netzeier2

Seid lieb gegrüßt, eure Isabell

Mit dieser Idee nehme ich beim Gewinnspiel von GERMAN INTERIOR BLOGGERS teil!

 

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

12 thoughts on “Zweite Runde: Osterbastelei-Netzeier”

  1. Liebe Isabell,
    sind die schön geworden! Klasse Idee, da wäre ich nicht so schnell drauf gekommen. Das merk ich mir und vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr noch?!?
    Wünsche Dir einen tollen Sonntag! Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

    1. Hey Tanja danke…aber deine Filzhasen reichen doch völlig als Osterdeko aus. Sie sind so schön geworden und stehen so neugierig in ihrem Körbchen. Vielleicht halten sie Ausschau nach dem ersten Frühlingswetter:)

  2. Schöner Blog!
    Zu Dir würden mir auch diese Eier einfallen: Styropor-Eier + schwarze und weisse Heftzwecken 🙂
    Einfach überlappend das ganze Ei damit bestecken, sieht super aus! Geht natürlich auch in bunt, metallic, …. Und super auch für Kinder zu machen, ist echt ganz easy, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
    Liebe Grüsse! Karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.