HI YOU,

hier kommt mal wieder ein schnelles und dekoratives DIY mit Papier: Poster2

Für das Typoposter braucht ihr:

  • A3 Tonpapier (hier rosa)
  • Skalpell oder Cutter zum Ausschneiden
  • Schneidunterlage
  • Vorlage HIYOU, Lineal, farbiger Stift und Kreppband
  • Hosenbügel zum Aufhängen

Ich habe für mein schlichtes Poster nur Großbuchstaben benutzt, die in der Mitte teilbar sind. Ihr könnt natürlich auch alle anderen Buchstaben nehmen und müsst dann schauen, wie ihr sie sinnvoll schneidet. Es eignen sich Schrifttypen mit geraden Linien zum Beispiel: ARIAL BLACK oder AVENIR BLACK.

Poster3

Zunächst einmal müsst ihr euch auf der Vorlage die Mitte der Buchstaben markieren. Alle Buchstaben werden senkrecht geteilt nur das „I“ waagerecht. Jetzt fixiert die Vorlage mit Kreppband auf eurem Tonpapier und schneidet den Buchstabenrand bis zur Hälfte. Jetzt nur noch die Buchstaben in der Mitte falten und am Hosenbügel aufhängen. Fertig ist euer Poster mit Durchblick!

Poster1

Besonders schön kommt es auf einem Kontrasthintergrund zur Geltung. Man kann es auch mit einem anderen Papier hinterkleben. Viel Spaß!

Bis denne, Isabell

PS: Im nächsten Beitrag zeige ich euch, wie man sich eine einfache Posterleiste bauen kann.

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

3 thoughts on “Poster mit Durchblick – DIY”

  1. Liebe Isabell, das Poster ist ein echter Hingucker, vor allem auch mit dieser raffinierten Aufhängung. Ist das ein Kleiderbügel? Gefällt mir jedenfalls richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.