Heute melde ich mich nach einigen Wochen Sendepause wieder zurück und zeige euch leider (noch) keine Weihnachtsdeko in unserem Haus! Wir sind gerade dabei umzuziehen und hoffen noch vor Weihnachten im neuen Zuhause zu sein. Ich freue mich nach den anstrengenden Monaten mal zur Ruhe zu kommen und wieder normale Klamotten anstatt Bauhosen zu tragen.

Die Bilder, die ich euch heute zeige, sind im Oktober und November entstanden. Mittlerweile sind wir fast fertig mit dem Umbau. Einige Kleinigkeiten fehlen noch.

In den Weihnachtsferien werde ich hoffentlich ein wenig Zeit haben, um ein paar schöne Fotos für euch zu knipsen und euch unser neues Zuhause zu zeigen. Ich bin schon gespannt, wie ihr es findet.

Also hier ein kleiner Rundgang…

Hier seht ihr unsere Betonoptikwand in der zurünftigen Küche. Die ging ganz easy und ich finde sie gibt dem sonst weißen Raum Struktur und Tiefe. Wie ihr vielleicht seht, haben wir einige Türen weg gelassen, sodass die Räume offener und moderner wirken.

Hier seht ihr einen Teil des Flures. Der neue Wandputz trocknet vor sich hin und die Löcher in der Wand warten auf neue Türen.

Nachdem wir die Fenster eingebaut hatten, mussten einige Außenverschalungen neu verkleidet werden. Im Hintergrund seht ihr mich auf dem Gerüst arbeiten. Ich finde es total spannend mitarbeiten zu können, so wie hier bei der Zinkverkleidung!

Der schicke Balkon 🙂 muss auch irgendwann erneuert werden, wenn wir dann mal wieder Geld und Lust haben!

Hier seht ihr unser Schlafzimmer, in dem die Wände schon fertig zum Tapezieren sind. Wir haben relativ spät einen gut erhaltenen Dielenboden im Haus entdeckt, der sich unter einigen Bodenbelägen gut versteckt hatte. Wir haben uns allerdings entschieden ihn nicht aufzuarbeiten, denn wir hatten schon einen Bodenbelag gekauft und legen ihn nun auf die Holzdielen. Vielleicht bei der nächste Renovierung?

Hier sehr ihr unser Büro vorher und nachher, mit einer tollen Fahrradtapete und einem neuen Boden:

 

  Hier stehe ich im Flur und geradeaus geht es in den Anbau und in unser Wohnzimmer. Links sehr ihr die Streifentapete im Esszimmer. Die Tapete wurde quer statt horizontal tapeziert und gefällt mir so noch besser. Die ersten Dielen unseres Bodens liegen auch schon:

Unsere Holztreppe wird ein richtiges Schmüchstück. Ein altes Haus hat ja einige Nachteile, aber diese Treppe ist ein echter Vorteil, den man in neuen Häusern nicht mehr findet. Die Treppe ist bereits teilweise grundiert, die Stufen und der Handlauf wurden abgeschliffen und werden noch geölt.

Ich hoffe mein kleiner Rundgang hat euch gefallen und ihr seid gespannt auf meinen nächsten Beitrag, in dem ganz bestimmt auch ein wenig Weihnachsstimmung aufkommt.

Viele Grüße und eine wunderschöne Adventszeit!

Isabell
Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Jutta von siebenVORsiebenJule Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jutta von siebenVORsieben
Gast

Wow, die Treppe ist ja wunderschön!
Herzliche Grüße
Jutta

Jule
Gast
Jule

Liebe Isa,
toll sieht das aus – ich bin schon super gespannt auf die finalen Bilder!
Ich wüsche euch ein gutes Ankommen und Einleben im neuen Haus, wenn es dann mal soweit ist…
Liebe Grüße Jule