Hallo ihr Lieben,

im Moment herrscht hier ganz schöne Windstille, ich weiß!

Ich verbringe einfach jede freie Minute in unserem neuen Haus auf der Baustelle. Ich versinke immer noch jeden Tag in Tapenresten und mein bester Freund ist gerade das Dampf-Tapetenlösegerät!

Mein Mann und ich spielen außerdem neuerdings im Tatort als Spurenermittler mit:

Das Schlimme an so einer Renovierung ist ja immer, dass erst mal alles schlimmer wird als vorher. Das halte ich kaum aus! Ich würde am liebsten schon mit der Tapete und dem Parkett loslegen und muss mich sehr in Geduld üben, die ganzen Abriss- und Vorarbeiten auszuhalten und abzuwarten.

Diese Woche sind allerdingst schon meine Sprossenfenster gekommen und damit ein echter Lichtblick! Ich habe mir schon (fast) mein ganzes Leben lang Sprossenfester gewünscht und jetzt mit fast 40 Jahren:) sind sie da. Das Haus sieht gleich freundlicher aus und die Räume wirken heller und moderner.

Wir sind erst seit 3 Wochen bei der Arbeit aber es ist schon viel geschafft:

– viele Tapeten abgemacht

– Innenfensterbänke ausgebaut/ raus geschlagen

– neue Fenster eingebaut

– Fußleisten entfernt

– Löcher für neue Steckdosen gebohrt

– neue Wasserleitungen verlegt

und ganz wichtig: den Vorgarten umgegraben!!!

Meine Familie hat mich dafür ausgelacht:

„Im Haus ist Großbaustelle aber Isabell gräbt zuerst den Vorgarten um“.

Ich stehe total dazu, denn dann ist zumindet der schon mal schön! Richtig begeistert bin ich von den Baumringen aus Metall. Ich habe natürlich zuerst einen Baum gepflanzt und der Baumring betont meinen kleinen Kugelbaum nochmal sehr schön.

Die Baustelle wird noch einige Wochen dauern. Ich melde mich immer mal wieder und freue mich schon sehr, wenn ich euch irgendwann wieder schöne Bilder von frisch renovierten Räumen zeigen kann.

Bis bald, Isabell

*Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Darstellung von Markenprodukten auf  Fotos.

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: