Tja, jetzt sind die schönen Feiertage doch wieder so schnell vorbei gegangen. Alle Geschenke sind ausgepackt, der gute Wein getrunken und die Schokolade… die ist zum Glück noch nicht ganz aufgegessen! Wie im letzen Jahr, zeige ich euch meine TOP5-Geschenke und ich muss dazu sagen, dass ich am 26. Geburtstag habe und deshalb immer besonders viele Geschenke auspacken darf (freu).

Ich finde es ja immer sehr spannend, was man so geschenkt bekommt. Zeigt das nicht oft, wie sehr einem die Menschen kennen und wissen, was gerade das eigene Herz bewegt?  Ein sehr schönes Geschenk habe ich von meiner Freundin Judith bekommen und es hat mir gezeigt, wie gut sie mich kennt. Sie hat mir das Buch: „Sugar Girls“ aus dem Callweyverlag geschenkt, in dem es um verschiedene Frauen geht, die ihr eigenes Cafe eröffnet haben. Das Buch zeigt wundervolle Cafes und nicht nur das, es ist vollgepackt mit Geschichten, Rezepten und Dekotips – einfach zum dahinschmelzen.

Ich träume schon länger von einem eigenen Kreativcafe mit Deko und leckerem Kuchen, wer tut das nicht? Aber träumen darf man doch – oder?

Ein paar wunderschöne, selbstgenähte Stulpen, hat mir meine Freundin Andrea geschenkt: „Die passen doch zu dir Isa, du magst doch schwarz-weiß“ Ja die passen total gut zu mir und die Arbeit, die hinter den Stulpen steckt, weiß ich sehr zu schätzen!

Ein ganz witziges Geschenk hat beim Weihnachtswichteln den Weg in unsere Küchenausstattung gefunden und zwar dieser nette, junge Herr:

Ein weiteres Geschenk, das schon lange auf meiner Wunschliste gewartet hat, ist ein Tray Table von Hay:

Und das fünfte Geschenk ist leider noch nicht da aber ich verrate euch, dass ich eine neue Kamera bekomme und schon ganz gespannt bin, ob wir Freunde werden und sie schöne Fotos für euch macht…

Und hier kommt ein kleines Freebie für euch:

Flaschengrüße für Silvester

Ich wünsche euch ganz viel Glück im neuen Jahr!

Isabell

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

One thoughts on “HAPPYZWEINULLEINSSIEBEN-freebie und meine schönsten Geschenke”

  1. Oh, ich tauche ja in Deinem Blogbeitrag auf . Wie schön, dass Du Dich über mein Geschenk so gefreut hast :). Und ich habe ja die ganz leise und heimliche Hoffnung, dass daraus vielleicht einmal mehr wird ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.