IMG_8008

Sucht ihr noch ein schnelles Geschenk für eure Freundin oder eine nette Geschenkverpackung?

*enhält Werbung für Folia

Was haltet ihr von dieser Idee?Halstuch1            Für das Sprenkelhalstuch braucht ihr:

  • ein Dreiecktuch (Apotheke) aus Viskose
  • Stoffmalfarbe, Pinsel
  • Ein Stück SnapPap oder Webband
  • Bügeleisen

Halstuch4Und so wird es gemacht:

Zuerst das Tuch waschen und bügeln. Dann am besten in die Badewanne legen und die schwarze Stoffmalfarbe mit etwas Wasser verdünnen. Ihr könnt die Spritztechnik auch vorher auf Zeitungspapier testen! Mit einem dicken Pinsel die Farbe aufnehmen und mit Schwung auf das Tuch tropfen. Manchmal sind dabei dicke Tropfen und auch Linien entstanden – ich finde das macht das Muster noch lebhafter. Nachdem die Stoffmalfarbe einige  Stunden getrocknet ist, wird sie durch Bügeln fixiert. Damit das Tuch „wertiger“ aussieht, hat es noch ein Label aus SnapPap bekommen.

Halstuch3                Für die Geschenktüte braucht ihr:

  • Papiertüten zum Beispiel von Folia
  • Transferpapier (Kopierpapier) , Bleistift, Filzftift evt. Prickelnadel

Halstuch5 Halstuch6Und wird es gemacht:

Die Schriftvorlage kann man sich am Computer entsprechend der Papiertüte erstellen und ausdrucken. Zuerst wird das Transferpapier auf die Tüte gelegt, dann die Vorlage darauf. Jetzt ist etwas Geduld gefragt – jede Linie muss mit einem Bleistift nachgefahren werden, sodass sich die Schrift auf die Papiertüte überrträgt. Die Linien werden dann mit dem Filzstift ausgemalt. Restlinien vom Kopierpapier lassen sich einfach wegradieren!

Mit dem Transferpapier habe ich auch diese Tüte gestaltet, nur dass ich sie nicht ausgemalt sondern geprickelt habe:

IMG_7831

IMG_8024

IMG_8014Eine schöne Woche für euch!

Eure Isabell

Schaut doch auch mal bei CREADIENSTAG vorbei!

Follow by Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

5 thoughts on “Ein Geschenk aus dem Verbandskasten/Last-Minute-Geschenk/Papiertüten gestalten”

  1. Huhu,
    schöne Idee. Gut, dass ich mir neulich noch einige Dreiecktücher aus einem alten DRK-Bestand gesichert habe. In den neuen Verbandskästen sind oft Kunststofftücher, die weder besonders stylisch noch angenehm warm sind. Beim Einzelkauf in der Apotheke/Drogerie also evtl. nachschauen! Oder mal den Verbandskasten im Auto checken, ob da noch alles okay oder ein neuer fällig ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.